Mikrobiologie/ Infektionsserologie

Das Fachgebiet Mikrobiologie liefert den klinisch und ambulant tätigen Ärzten unterstützende oder entscheidende Hinweise zur Diagnose von Infektionskrankheiten.

Hoch qualifiziertes und erfahrenes Fachpersonal, Fachassistentinnen und Mikrobiologen arbeiten ständig daran, den steigenden Qualitätsansprüchen in der mikrobiologischen Diagnostik in den Fachgebieten

1. Bakteriologie,
2. Mykologie,
3. Parasitologie,
4. Mykobakteriologie,
5. Krankenhaushygiene
6. und Infektionsdiagnostik

unter Einbeziehung moderner Analysenautomaten gerecht zu werden.

Die zwangsläufige Synergie von mikrobiologischer Diagnostik und infektionsepidemiologischer Bewertung – Mikrobiologie und Krankenhaushygiene unter einem Dach – wird in unserem Labor schon seit langer Zeit erfolgreich gelebt.

Die Auswertung der Antibiotikaresistenztestergebnisse im MDZ Vorpommern erfolgen nach der EUCAST-Norm (European Committee on Antibiotic Susceptibility Testing).

Für manche Spezies wurden für einige Antibiotika in der EUCAST-Norm keine Grenzwerte definiert. In diesen Fällen bewerten wir die Testergebnisse nach CLSI (Clinical & Laboratory Standards Institute) Empfehlungen.